Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Hallo, Internet!

Freitag, 22. August 2008

Danke! Ein paar Leuten hat die Buchgeschichte offenbar gefallen. Auf gulli wird bald noch umfassender nachberichtet und vorab informiert. Futurezone führt uns unter Netzkultur.

Den Forennews gefiel das Buch offenbar nicht nur deshalb, weil sie „relativ oft doch mehr als nur wahrgenommen wurden“, somebrain empfiehlt es allen Boardies, Jens vom Pottblog mochte es ebenfalls und fand als nicht explizit gulli-affiner Leser einige Parallelen zu anderen Communities. Der Netgestalter hatte offensichtlich sehr großen Spaß bei der Lektüre, wobei das mit der „wirklich kompletten Wahrheit“ vielleicht um einen Tick zu hoch gehängt ist ;o). Dass man beim Lesen gelegentlich ins Erinnerungsschwelgen kommen kann, zeigt Atsuane.

Enno schrieb die erste und offenbar hilfreiche Kundenrezension bei Amazon. Kritik gabs auch – neben der Fehlerkorrektur gabs von den Computernotizen das Statement, dass die Sache doch sehr insiderlastig sei.

Da ist was dran – dass das ein Balanceakt wird, war klar. Wer sich nicht für Insidergeschichten interessiert, sollte vor einer Bestellung wirklich zuerst ins PDF reinlesen. Aber ich denke, wir können guten Gewissens versprechen, dass man nach Lektüre ein paar Insidergeschichten *kennt*, einige versteht und über die eine oder andere mit Sicherheit lachen kann.

Für Feedback, Bericht, Lob und Kritiken jedenfalls: Danke!

Nachtrag zum Stromausfall in Kapitel 7

Dienstag, 19. August 2008

…offenbar hätte hier eine gründlicherer Recherche zu dem nur am Rande erwähnten Stromausfall 2007 in unserem Server-Rack bei direkt Beteiligten noch ein, zwei Anekdoten zu Tage fördern können. Folgendes Gespräch ergab sich letztens:

Missi: oh, der stromausfall … stand ich mit Arno daneben
Korrupt: Haett ich dich interviewen sollen?
Waer dann rausgekommen, wer den Stecker gezogen hat?
Gib zu: du wolltest staubsaugen
Missi: Zu spät
Korrupt: Kann ich das bloggen?
Missi: Kann ich dich abhalten?
Korrupt: Aeh… ich denke ja, du muesstest bloss sagen „Nee, lass mal“
Missi: Mach nur, ich weiß ja, wie es wirklich war
Korrupt: Das wird dann mit sicherheit gefragt werden
Was wuerdest du antworten, bzw., als Antwort vorweg genommen haben wollen?
Missi: „Und nein, ich habe meinen Putzsklaven natürlich nicht mit Lankabeln gezüchtigt.“
Korrupt: Hihi
Sondern mit Kaltgeraetesteckern…
Missi: binford powerplug 6000

Schade drum…. Server, Putzsklaven, exotische Züchtigungsinstrumente, eigentlich alles, was eine gute Geschichte braucht.

gulli wars™, das Buch als PDF zum Download

Montag, 18. August 2008

Was lange währt… wir mussten noch ein wenig penetrante Werbung ins PDF integrieren ;o) und eine einigermaßen erträgliche Dateigröße hinbekommen. Hier:

gulli wars™, die PDF Version zum Download. gulli-wars-tm.pdf, 20 MB.

gulli wars™ steht unter CC-BY-NC 3.0-Lizenz.

Wer gulli wars™ lieber als Buch im Print lesen will:
gulli wars™ bei amazon.de
gulli wars™ bei libri.de

Direkt bei BoD kann man gulli wars™ ebenfalls bestellen, wir raten jedoch davon ab, da BoD die Buchhandlungen mit Priorität beliefert bzw. amazon und co. gulli wars™ auf Lager haben und BoD nicht unbedingt.
Wer die Buchhandlung vor Ort unterstützen will (Buchhandlungen sind was vom wunderbarsten überhaupt!), kann das Buch auch dort bestellen (Empfehlenswert auch hier: wegen Lagerbestand via Libri bestellen.).

Die Buchdaten:

gulli wars™
Richard Joos, Randolf Jorberg, Axel Gönnemann
Paperback, 256 Seiten, 31 Farbseiten
ISBN 978-3-83704-294-8
Preis: 20,- Euro

Weils schon angefragt wurde: wer keine 20 Euro für die Buchversion übrig hat, aber die freie CC-Version nicht zum Nulltarif haben möchte, kann per Paypal den Betrag loswerden, der angemessen erscheint.













Weils mit Sicherheit angefragt wird: Ja, die PDF-Version ist kostenlos und kann gratis heruntergeladen werden, Man darf sie auch brennen, kopieren und weiterverteilen, solang man sich an die CC-Lizenz hält, unter der die PDF-Version steht, kurzgefasst: Nennung der Autoren, keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter den Bedingungen dieser Lizenz.

Weils auch angefragt wurde (ehrlich!): gulli wars™, gepackt, mit Original Dialer*.

Viel Spaß beim Lesen!

*Der ist wirklich original, also Vorsicht unter Windows bei installiertem Analog-Modem. Da 0190-Nummern abgeschafft sind, sollte nichts passieren können, aber wir haben das Teil mangels Modem nicht mehr selber getestet, bzw. nur installiert und mal geöffnet, um diesen Screenshot zu machen. Für alles, was hinter „Ja, weiter“ kommt, übernehmen wir keinerlei Gewähr.